Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 411.

  • --- Tag 38: Duvencrune --- Heute war ich mit Yuuki draußen, die Sachen besorgen, die sie benötigt, um mir mein Essen zu kochen – die Wettschuld, die sie noch offen hat. Ich habe bemerkt, dass sobald etwas nicht so läuft, wie sie es sich ausgedacht oder geplant hat, dass sie da ziemlich hibbelig wird. Zum Beispiel gab es keine Karotten, also nahm sie einen Kürbis mit. Den größten Kürbis, den der Händler hatte. Zum Glück waren wir dort zuletzt und nicht zuerst, denn ich hätte keine Lust gehabt, de…

  • --- Tag 34: Duvencrune --- Yuuki wurde von irgendeinem wilden Tier angefallen und ganz schön ruiniert. Das Problem ist, dass sie das selbst noch nicht so erkannt hat und ständig aus dem Bett will. Das macht alles nur noch schlimmer. Darum bleibe ich erst einmal an ihrer Seite. Naja und damit sie auch Gesellschaft hat. --- Tag 35: Duvencrune --- Wie haben die Reise verlängert. Yuuki kann derzeit einfach nicht weiterreisen. Hätte beinahe wieder mit Minu streiten angefangen, aber ging dann noch gut…

  • Drieghan-Reise 287

    Kinman - - BDO - Na Mo Naki IC

    Beitrag

    --- Tag 38 --- Anhaltend schönes Wetter und tagsüber Temperaturen über den Gefrierpunkt sorgten dafür, dass der Schnee mittlerweile weitestgehend geschmolzen ist. Nur die Schneehaufen von der Schneeräumung sind noch hartnäckiger, sodass vereinzelt noch meterhohe Schneehaufen zu finden sind. An den sonnigen Orten und Wegen ist sogar der Boden wieder aufgetrocknet und es besteht nächtens auch keine Glatteisgefahr mehr. Das schöne Wetter wirkt sich auch überaus positiv auf das Gemüt der Duvencruner…

  • Drieghan-Reise 287

    Kinman - - BDO - Na Mo Naki IC

    Beitrag

    --- Tag 37 --- Geschehnisse am Abend: Talasha bereitete Salzkekse mit Käse und Wurst überbacken vor, während Nassaria Yuuki aus dem Bett half, damit sie langsam wieder etwas Bewegung bekommt. Später unterhielten sich Minuial und Nassaria sowie Talasha und Yuuki.

  • Drieghan-Reise 287

    Kinman - - BDO - Na Mo Naki IC

    Beitrag

    --- Tag 36 --- Geschehnisse am Abend: Nassaria wurde von Teleniel angewiesen, mal wieder an die frische Luft zu gehen. Gleichzeitig beauftragte sie Hibiki, dass sie zusieht, dass Yuuki etwas zu trinken hat, da ausreichend Flüssigkeit wichtig ist, um den Blutverlust zu kompensieren. Da jedoch die Chemie zwischen Hibiki bzw. Siriaka und Yuuki derzeit nicht stimmt, war es wenig von Erfolg gekrönt. Später kamen Talasha und Yumeko dazu bzw. Nassaria zurück. Yumeko erklärte sich bereite, Yuuki bei den…

  • Drieghan-Reise 287

    Kinman - - BDO - Na Mo Naki IC

    Beitrag

    --- Tag 35 --- Geschehnisse am Abend: Abermals verbrachte Nassaria den Tag und Abend bei Yuuki am Bett, während Thelesa Minuial, Talasha und Teleniel zu einer Besprechung über die Fortführung der Reise angesichts Yuukis Verletzungen einberief. Es wurde entschieden, die Abreise vorerst zu verschieben.

  • Drieghan-Reise 287

    Kinman - - BDO - Na Mo Naki IC

    Beitrag

    --- Tag 34 --- Geschehnisse am Abend: Nassaria bewachte und umsorgte Yuuki und erzählte ihr die Geschichte aus einem Buch nach. Tabea verbrachte den Tag mit Talasha. Die beiden besuchten den Markt und die Bäder in Duvencrune.

  • Drieghan-Reise 287

    Kinman - - BDO - Na Mo Naki IC

    Beitrag

    --- Tag 33 --- Geschehnisse am Abend: Während Minuial und Teleniel sich abends in der Taverne gegenüber der Gaststätte unterhielten, tauchte Yuuki schwer verletzt auf. Talasha und Thelesa versorgten die Verletzungen der jungen Frau.

  • Drieghan-Reise 287

    Kinman - - BDO - Na Mo Naki IC

    Beitrag

    --- Tag 32 --- Geschehnisse des Tages: Nassaria war ab den Frühstück nicht mehr zu sehen und hat lediglich am Nachmittag Kanade noch abgeholt. Die beiden sind gegen frühen Abend wieder zurückgekehrt, während sich Lizza, Talasha und Teleniel in der Unterkunft länger unterhalten haben. Yuuki ist seit in der Früh nicht mehr gesehen worden.

  • --- Tag 28: Duvencrune --- Nichts neues. --- Tag 29: Duvencrune --- Okay, der gestrige Tag hat dann doch noch etwas gebracht. Vor allem eine lange Nacht und wieder mal Ärger mit Minu. Ich begreife sie wirklich nicht mehr. Wir, also sie, Tante Aurelia, Yuuki, Talasha und ich haben uns auf der Straße getroffen und sie hat dann vorgeschlagen, in der Taverne gegenüber der Unterkunft etwas zu spielen. Wir haben eingestimmt, wollten aber im Haus spielen und schon war sie wieder sauer. Denn, wie sich s…

  • Drieghan-Reise 287

    Kinman - - BDO - Na Mo Naki IC

    Beitrag

    --- Tag 31 --- Das stabile, schneeschmelzende Wetter hat auch weiterhin Bestand und der blaue Himmel wir nur von einigen, kleineren Wolken getrübt. Langsam kommen auch wieder Händler und andere Reisende in die Stadt, da auch die Wege, die nach Duvencrune führen, weitestgehend wieder passierbar sind. Geschehnisse am Abend: Minuial und Talasha unterhielten sich mit Brigit Tenenbaum, als Nassaria dazustößte und vorschlug, in die Stadt zu gehen, da sie noch Besorgungen für Teleniel machen musste. Yu…

  • Drieghan-Reise 287

    Kinman - - BDO - Na Mo Naki IC

    Beitrag

    --- Tag 30 --- Vereistes Fensterglas begrüßt die Reisenden am frühen Morgen. Doch das Sonnenlicht lässt die Eiskristalle schnell verschwinden. Im Laufe des Tages werden trotz strahlend blauen Himmel leichte Plusgrade erreicht. Es ist windstill. Die meisten Wege sind wieder problemlos begehbar und der Schnee schmilzt weiter zusammen. Trotzdem bleiben noch mehr als einen halben Meter, wo er nicht weggeschoben wurde und auch die großen Schneehaufen von der Schneeräumung werden noch eine Weile erhal…

  • Drieghan-Reise 287

    Kinman - - BDO - Na Mo Naki IC

    Beitrag

    --- Tag 29 --- Die fünfte Reisewoche ist angebrochen. Spät in der Nacht klarte der Himmel über Duvencrune auf und in der Früh glitzerte der Schnee im glänzenden Sonnenlicht. Wolkenloser Himmel sorgt jedoch für Temperaturen unter null Grad Celsius. Trotzdem beginnt der Schnee dort zu schmelzen, wo den ganzen Tag die Sonne draufscheint. Schon mehrere Zentimeter sind bis zum Nachmittag verschwunden. Gegen Abend und vor allem für die Nacht wird jedoch Glatteis erwartet. Langsam kehrt in Duvencrune w…

  • Gerüchte, Fluff, usw.

    Kinman - - BDO - Na Mo Naki IC

    Beitrag

    Wo: Duvencrune Was: Böses Erwachen in der Früh. Zumindest für Nassaria. Nicht nur, dass sie mitsamt ihrer Kleidung im Bett lag, diverse Fragen zum Frühstück, machen wohl klar, dass sie auch nicht mehr wusste, wie sie dahinkam. Dass sie sich im Gesicht Schnurrbarthaare aufgemalt hatte und an ihrem rechten Oberarm zwei Schriftzeichen prangten (für die, die es lesen können, es steht für den Namen "Yuuki"), konnte sie sich zumindest mit dem Spiel am letzten Abend erklären. Zudem klagte sie über zu w…

  • --- Tag 25: Duvencrune --- Ich habe viel Zeit im Bett gebracht, nachdem ich in der Nacht wenig Zeit dort verbracht habe. Es hat geschneit. Später bin ich mit Kanade raus und wir haben ein Bisschen im Schnee gespielt. Die anderen scheinen viel mehr Spaß gehabt zu haben, die waren mit einem Teppich unterwegs, auf dem sie über Hänge runtergerutscht sind. Da haben wir wohl was verpasst. --- Tag 26: Duvencrune --- Muss nachdenken. --- Tag 27: Duvencrune --- Ich habe mir einen Tunnel im Schnee gegrabe…

  • Drieghan-Reise 287

    Kinman - - BDO - Na Mo Naki IC

    Beitrag

    --- Tag 28 --- Über Nacht ließ der Schneefall nach und auch die Wolkendecke ist weiter nach oben gestiegen, aber noch immer so knapp über der Stadt, dass man sie gefühlt mit den Händen berühren kann. Fleißige Duvencruner haben die meistgenutzten Gehwege soweit vom Schnee befreit, dass man sich wieder durch die Stadt bewegen konnte, ohne durch die Schneemassen stapfen zu müssen. Die Hauptstraße wurde mit einem Pflug, dem Pferde vorgespannt wurden, soweit geräumt, dass sie wieder passierbar ist. A…

  • Drieghan-Reise 287

    Kinman - - BDO - Na Mo Naki IC

    Beitrag

    --- Tag 27 --- Schneechaos. Nicht nur, dass es stark schneit, auch die Wolken sind so tief, das man die Hand kaum noch vor Augen sehen kann. Entlang der Hauptstraße wurden einige Laternen aufgestellt, damit zumindest diese erkennbar bleibt. Zum ersten Mal sind auch einige Bewohner der Start etwas ungehalten über das Wetter. Abgesehen von ein paar Schutzsuchenden, die noch rechtzeitig die Stadt erreichen, ist kaum noch Bewegung in den Straßen. Dächer werden stündlich vom Schnee befreit und die en…

  • --- Tag 23: Duvencrune --- Heute ist nicht viel passiert. Wohl, ich habe etwas Interessantes erfahren und einen Auftrag über eine Zeichnung von Yuuki bekommen. Mal sehen, ob ich es schaffe, Wölfe zu zeichnen. Glücklicherweise habe ich in den Tagen der Reise ja hin und wieder einen gesehen. Dachte nicht, dass ich mal froh über einen Wolf in der Reisegesellschaft bin. Apropos mitreisende Tiere, wenn ich mich nicht irre, streunt Tiki tatsächlich in der Nähe der Stadt rum. Kann aber auch sein, dass …

  • --- Tag 21: Duvencrune --- Mama sagt, wenn ich alle rund um mich herum für verrückt halte, sollte ich eher mal überlegen, ob nicht ich verrückt bin. Sehr nett! Ich weiß, dass ich ein Bisschen verrückt bin, aber anders. Was mich überhaupt dazu brachte, mit ihr darüber zu reden? Minu und Yuuki, Kanade und Tabea, Yuuki und Minu. Zu Kanade und Tabea habe ich ja schon geschrieben. Bisher ist zumindest nichts weiter eskaliert. Yuuki und Minu hingegen sind furchtbar. Also einzeln nicht, aber zusammen. …

  • Drieghan-Reise 287

    Kinman - - BDO - Na Mo Naki IC

    Beitrag

    --- Tag 21 --- Das Wetter meint es weiterhin gut, außerdem wurde nach dem Frühstück die Unterkunft gewechselt. Von der einfachen Gaststätte hin zu einer besser ausgestatteten, vor allem größeren Unterkunft in Duvencrune 10, die genug Räume bietet, sodass sich die Reisenden etwas aufteilen können. Außerdem wird morgens frisches Gebäck, sowie regionale Wurst- und Käsesorten geliefert. Auch die vorhandenen Lebensmittel werden täglich geprüft und ggf. nachgefüllt, sodass es den Reisenden an nichts f…