Drieghan-Reise 287

    • Tag 41


      Geschehnisse am Tag
      Die Gruppe packt zusammen und macht sich für die Abreise bereit. Es gab einen Streit zwischen Minuial, Nassaria und Yuuki
      ======================================
      I hope in your stumbling around, you do not wake the dragon. (Londo Mollari, Babylon 5)

      Pinsel bringen Leute zum Durchdrehen. (Siriaka Jayeon, Black Desert Online)
    • Tag 42


      Mit dem Sonnenaufgang bricht die Gruppe zum Großteil ausgeschlafen auf. Die Straße, die anfangs noch fest gefroren war und ein zügiges Vorankommen ermöglichte, weichte sich unter der Sonne mehr und mehr auf und bremste die Gruppe ein. Gegen Nachmittag wurde intensiv ein Lagerplatz gesucht.

      Zurückgelegte Route:


      Geschehnisse am Abend
      Am frühen Abend wurde das Lager hergerichtet. Danach hatten die Reisenden Zeit für sich selbst. So hoben die Hexen zu einem Abendrundflug ab Lizza, Minuial und Talasha unterhielten sich erst mit Thelesa, bevor die Jägerin Feyna Hansdottir im Lager auftauchte. Später brach eine kleine Gruppe aus Minuial, Serania, Talasha und Yuuki zu einem Spaziergang auf, der sie nahe an den Sumpf geführt hatte.
      ======================================
      I hope in your stumbling around, you do not wake the dragon. (Londo Mollari, Babylon 5)

      Pinsel bringen Leute zum Durchdrehen. (Siriaka Jayeon, Black Desert Online)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Mikarion ()

    • Tag 43


      Aus dem vorherigen Tag lernend, ging die Reise ziemlich zeitig los, um die durch den Nachtfrost besser befahrbaren Straßen zu nutzen. Gegen Mittag tauchten ein paar Schönwetterwolken auf, doch weiterhin ist das Wetter stabil. Vor Sonnenuntergang wurde das Ziel des Tages, das Holzfällerlager Khimut erreicht.

      Zurückgelegte Route:


      Geschehnisse am Abend
      Am frühen Abend wurde Thelesa von Lizza und Talasha bewusstlos aufgefunden und in die Unterkunft gebracht. Wo sie so gut wie möglich behandelt wurde. Jeder, der die Unterkunft betrat hatte sofort den Eindruck die Tür leise zu öffnen und vor allen Dingen zu schließen. Es gab auch noch ein wenig Tulmult im Lager, als einer der Greifen sich entschloss einen längeren Rundflug zu unternehmen.
      "Japan ist ein wenig so wie Österreich: da hast du erstens das Meer..." 8o

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mikarion ()

    • Tag 43


      Wieder startete die gruppe nach einer milderen Nacht kurz nach Sonnenaufgang aus dem Holzfällerlager Khimut und überschritt am Vormittag die Grenze zu Mediah. Das Wetter ist der Gruppe weiter hold, und seigt sich von seiner angenehmen Seite. Das Lager wird am späten Nachmittag im reichen Tungradwald aufgeschlagen.

      Zurückgelegte Route:
      ======================================
      I hope in your stumbling around, you do not wake the dragon. (Londo Mollari, Babylon 5)

      Pinsel bringen Leute zum Durchdrehen. (Siriaka Jayeon, Black Desert Online)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher