Familie Ferres

Weitergeleitet von „Anton Ferres“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Familie Ferres besteht aus Ilse, Anton und Enrico Ferres und lebt in Velia.

    Ilse & Anton Ferres

    Ilse Ferres, 223 Jahre alt und Anton Ferres, 220 Jahre alt, sind zwei alteingesessene Bürger Velias. Ilse ist Hausfrau und Hobbyschneiderin, kümmert sich also um den Haushalt während Anton eine eigene Werkstatt hat, in der er allerhand Dinge repariert und manchmal sogar selbst baut. Die beiden sind nicht reich, kommen jedoch gut über die Runden. Allgemein sind sie als sehr gutherzige und unkomplizierte aber dennoch korrekte Menschen bekannt. Sie leben in Antons recht großen Elternhaus.

    Ihre gemeinsame Tochter ist 284 an der Pest gestorben. Wenige Tage später erlag auch ihr Schwiegersohn an der Krankheit und seitdem lebt Enrico bei seinen Großeltern. Auch Davaab und Siriaka Jayeon sind nach der Ankunft in Velia bei ihnen eingezogen. Davaab arbeitet seitdem in Antons Werkstätte, während Siriaka Ilse bei allerlei Dingen aushilft.

    Enrico Ferres

    Geboren 272 (272 Jahre alt) als Enrico Sentarl wuchs bei seinen Eltern im Umland von Calpheon auf. Als 284 seine Eltern an der Pest starben, wurde er von Davaab und Siriaka Jayeon zu seinen Großeltern gebracht. Seitdem lebt er bei ihnen und hat auch deren Nachnamen angenommen. Enrico geht in Velia zur Schule und interessiert sich für die Arbeiten in der Werkstätte seines Großvaters.

    477 mal gelesen