Arbeiter und ihr Einsatz

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Arbeiter werden zum Abbau von Resourcen oder zur Herstellung von Gegenständen benötigt
    In Black Desert Online besteht die Möglichkeit Arbeiter für das Beschaffen von Ressourcen oder den Bau von Gegenständen einzustellen. Obwohl das alles sehr optional klingt ist dem gar nicht so. Wo genau Arbeiter erforderlich sind, wird weiter unten beschrieben. Kommen wir zunächst zur Erklärung von Arbeitern.

    Arbeitertypen und Attribute


    Attribute

    Arbeiter besitzen 4 Attribute.
    • Arbeitstempo - Beschreibt wie schnell ein Arbeiter eine Vorgang erledigen kann (Bsp: Angel bauen, Kartoffeln ernten)
    • Bewegungstempo - Beschreibt wie schnell ein Arbeiter von seinem Ursprungsort, der Stadt in der er lebt, zu dem Feld/Gebäude sich bewegen kann.
    • Glück - Beschreibt das Glück des Arbeiters und vermag Boni zu erzeugen wie mehr Ertrag oder eine epische Herstellung.
    • Ausdauer - Beschreibt wie viele Vorgänge ein Arbeiter tätigen kann.
    Hinzu kommen noch Talente und der Erfahrungswert eines Arbeiters. Die Talente umfassen kleinere Boni wie beispielsweise zusätzliches Glück oder eine besondere Begabung bei der Herstellung von Gegenständen. Arbeiter sammeln Erfahrung, wenn sie arbeiten können sie im Level aufsteigen und erhalten neue Talente.

    Arbeitertypen

    Es gibt drei verschiedene Arbeitertypen:
    • Goblins - Sie haben die schnellsten Tempowerte dafür aber auch die geringste Ausdauer.
    • Menschen - Sie sind ausgeglichen und bieten eine Balance.
    • Riesen - Sie haben die größte Ausdauer sind aber auch am langsamsten.
    == Arbeiter einstellen und feuern ==
    In jeder Stadt gibt es einen NPC mit dem Titel "Arbeitsaufsicht". Dort kann man einen Arbeiter einstellen. Entweder man nutzt Energie um zufällig einen Arbeiter zur Auswahl bekommen oder sucht sich einen Arbeiter in der Arbeiterbörse, ähnlich wie im Marktplatz. Ein Arbeiter verbraucht einen "Arbeiterplatz" und benötigt eine Einstellungsgebühr in Form von Silber.

    Besitzt man keinerlei Behausungen kann man einen Arbeiter einstellen. Für jeden weiteren Arbeiter braucht man eine Behausung.
    Um Arbeiter wieder zu feuern öffnet man die Weltkarte und betätigt unten rechts den Button für die Arbeiterliste. Nun wählt man den Arbeiter aus und feuert ihn über den entsprechenden Button.

    Arbeiter nutzen und pflegen

    Besitzt man einen Posten, der auch ein Ertragsfeld hat, beispielsweise der Laubenhof mit seinem Kartoffelfeld, kann man dort einen Arbeiter einsetzen. Sobald man einen Arbeiter zuweisen will wird die Dauer seiner Arbeit angezeigt und die Male seiner Wiederholung. Jede Wiederholung verbraucht einen Punkt der Ausdauer.

    Die Ausdauer der Arbeiter muss wiederhergestellt werden. Dafür muss man die Arbeiter mit Bier verpflegen, welches man kaufen oder selber herstellen kann. Bier stellt man an einer Kochnische her. Es benötigt mehr als ein Bier um eine Ausdaueranzeige wieder vollständig zu füllen.
    Alternativ kann man Arbeiter auch mit Dingen wie Haferbrei verpflegen, die zwar aufwendiger herzustellen sind aber dafür auch wesentlich mehr Ausdauer wiederherstellen

    Wofür Arbeiter?

    Arbeiter können Ressourcen sammeln was, im vergleich zum eigenen Char, dann keine Energie verbraucht. Darüber hinaus aber nehmen sie eine viel wichtigere Rolle ein. Alle Handwerkshäuser, die man besitzen kann können ausschließlich von Arbeitern benutzt werden. Für Rüstungen, Werkzeuge, Waffen und etc. braucht ihr Arbeiter, die diese Aufgabe erfüllen.

    1.650 mal gelesen