Ranomasina Vavy

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ranomasina Vavy Käpt'n der Tausend Gesichter
    Steckbrief:


    Name: Ranomasina Vavy "Meer Tochter"

    Alter: Sie schaut wie Anfang 20 aus, laut Ihren Aussagen ist Sie aber weit aus älter.

    Herkunft: Sie behauptet das Meer hat Sie ausgespuckt.

    Beruf: Käpt'n der Tausend Gesichter

    Ihre Geschichte:


    Mit 16 Jahren heuerte Sie auf einem Schiff in Magoria an. Mit Käpt'n Lorres "Blutdorn"Maricia und seiner Crew, segelte Sie über die Meere auf der suche nach Reichtum und Abenteuer.

    Wirren Geschichten von Schätzen nachgehen, sowie andere Schiffe kapern oder einfacher Handel gehörten zum Leben, genauso wie der Rum.

    Irgendwann, dass Schiff vom Käpt'n lag vor einer Insel, war Sie mit zwei anderen an Land gegangen. Olaf, Frido und Sie sollten Trinkwasser holen. Während Sie in dem Dickicht der Insel nach Wasser suchten, stießen SIe auf der anderen Seite der Insel auf eine Küstenhöhle. Neben der Höhle gab es sogar Trinkwassser. Als die drei die Fässer aus dem Boot holen wollten, um das Wasser abzufüllen, sahen SIe wie Ihr Käpt'n reisaus vor einem Marineschiff nahmen. Die drei starrten den Schiffen hinterher, bis die Segeln am Horizont verschwanden.

    Sie gingen zurück zu der Höhle, um zumindest etwas Wasser zu trinken. Nahrung gab es auch genug. Des nächtens rief eine innere Stimme Ranomasina in die Höhle. Dort schaute Sie sich ein wenig um und fand nach längerer Suche ein Boot welches größer war als Ihr Ruderboot. Es hatte sogar ein Segel und es sprach mit Ihr. Also nicht wirklich, mehr so in Gedanken. Zumindest behauptet Sie das jeher. Das Boot sei eigentlich ein Schiff und zwar das Schiff der Tausend Gesichter. Mal ist es Boot, mal Schiff und manchmal einfach nur ein Floß. Einfach das was es sein will und muss.

    Die Tausend Gesichter würden die drei retten, wenn Sie einen Pakt mit Ihr eingingen. Sie ging zurück zu den anderen und grübelten die ganze Nacht über diesen Vorschlag. AM nächsten Morgen sprach Sie mit den anderen beiden über das geschehene. Mit dem Ruderboot waren Ihre Chancen extrem gering zu überleben. Mit dem anderen Boot waren Sie schon etwas besser, aber sich dafür an die Tausend Gesichter binden? Sie berieten noch mehrere Tage, als Ranomasina für sich beschloss den Pakt anzunehmen. Nachdem Sie diesen Pakt geschlossen hatte, folgten auch die anderen Ihrem Ruf. Sie war jetzt Käpt'n Ranomasina Vavy von der Tausend Gesichter.

    Mit der Zeit wuchs die Crew, das war Teil der Abmachung und das Boot segelte nun als Schiff. An die 30 Männer und Frauen tummelten sich auf den Planken und liessen sich die Gischt um die Nase wehen.

    Diese Geschichte soll angeblich schon diverse Jahrzehnte her sein.........

    3.133 mal gelesen